Person in Zwangslage    An der Römervilla   Bubenheim

Person in Zwangslage, An der Römervilla Baustelle, Kind 2 Jahre
 
Am Freitag den 15.06.2018 wurde unsere Einheit um 16.56 mit dem o.a. Alarmstichworten alarmiert.
Unmittelbar nach der Alarmierung rückten wir mit 6 Einsatzkräften aus. Der parallel alarmierte Rüstzug der Berufsfeuerwehr traf kurz vor uns an der Einsatzstelle ein und leitete sofort die notwendigen Rettungsmassnahmen ein und befreiten das 2 jährige Kind aus seiner Zwangslage. 
Nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. Eine Unterstützung unsererseits war nicht erforderlich.
Die ebenfalls alarmierten Kräfte der Einheiten Güls und Rübenach konnten ebenfalls ihrer Einsatzfahrt abbrechen und zu ihren Gerätehäusern zurück fahren.
Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehren Güls und Rübenach stellten wir auf der Hauptwache in der Schlachthofstraße den sog. Grundschutz für die Stadt Koblenz sicher.
.
Für die Feuerwehr Bubenheim waren die n.a. Kameraden im Einsatz:
G.Menne, C.Henzgen, J.Thomas, A.Dötsch, M.Menne. J.Pinnsdorf

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt