Wachbesetzung  und  Gebäudebrand Alt-Coblenz am Plan

fast 13 Stunden Einsatz für die Feuerwehr Bubenheim

Am Mittwoch den 23.05.2018 wurde unsere Einheit um 09.34 mit dem Stichwort 'Einsatzalarm, Besetzung Feuerwache Koblenz‘ alarmiert.
Die Berufsfeuerwehr Koblenz und weitere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Koblenz waren bei insgesamt 3 parallelen Einsätzen gebunden.
Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehren Güls und Rübenach stellten wir auf der Hauptwache in der Schlachthofstraße den sog. Grundschutz für die Stadt Koblenz sicher.
Da sich der Großeinsatz Am Plan, aufgrund immer wieder aufflammender Glutnester, weiter in die Länge zog besetzten wir bis 15.00 Uhr die Hauptwache. Gegen 15.00 Uhr erhielten wir dann, gemeinsam mit der Feuerwehr Rübenach, den Auftrag die Einsatzkräfte Am Plan abzulösen. Nach einer kurzen Lageeinweisung durch den Einsatzleiter erhielten unsere Einheit den Auftrag den Einsatzabschnitt ‚Küche‘ zu übernehmen und weitere Brandnester zu lokalisieren und abzulöschen. Die Einsatzmassnahmen dauerten bis 22.00 Uhr. 
An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Gastronomen Am Plan bedanken. Mittels einer sehr großzügigen Versorgung mit Kaltgetränke und Verpflegung haben sie massgeblich die Moral der Einsatzkräfte unterstützt und hochgehalten, vielen Dank auch im Namen der anderen Einheiten.

Für die Feuerwehr Bubenheim waren die n.a. Kameraden im Einsatz:
G.Menne, C.Henzgen, J.Thomas, A.Dötsch, E.Dommes, P.Babisc, M.Vogel, R.Zimmermann, M.Meid

 

©  Rhein-Zeitung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt