Übergetretener Bach Glismuotstrasse

Am Samstag den 25.06.2016 wurde unsere Einheit um 10.38 Uhr mit dem Stichwort
Einsatzalarm ''überlaufender Bach'' Glismuot-Straße 12 alarmiert.
 
Nachdem wir die Einsatzstelle um 10.42 Uhr erreicht hatten ergab die Erkundung folgendes Lagebild:
 
Der Bachlauf unterhalb der Werlesmühle war auf einer Fläche von ca. 150 bis 200 m übergelaufenen und hat das angrenzende Rapsfeld auf einer Fläche von ca. 20.000 qm überschwemmt. Die an das Rapsfeld angrenzende Wohnbebauung (Glismuot Straße 12) wurde lediglich durch eine ca. 40 cm hohe Grenzmauer, die bereits einen Wasserstand von ca. 20 cm zurückhielt, geschützt. Da die Regenfälle zwischenzeitlich nachgelassen haben, war eine akute Bedrohung nicht mehr gegeben. Sicherheitshalber wurde der Bachlauf zwischen der St. Maternus-Straße und dem Regenrückhaltebecken abgegangen und stauendes Treibgut beseitigt. Somit war der Abfluß gewährleistet. Die Koblenzer Stadtentwässerung wurde über die Leitstelle der Feuerwehr Koblenz informiert. Gegen 12.00 Uhr meldeten wir uns dann bei der Leitstelle Koblenz wieder Einsatzbereit am Standort.
 
Für die Freiwillige Feuerwehr Bubenheim waren die nachfolgenden Feuerwehrkameraden im Einsatz :
Günther Menne, Andreas Dötsch, Rainer Zimmermann, Maurice Menne,
Peter Richter, Jannis Pinsdorf und Jan Thomas

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt