Unwettereinsatz

Am 04.06.2008 wurde unsere Einheit um 20:08 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Einsatzalarm", Keller Glismuotstraße in Bubenheim droht mit Wasser vollzulaufen, alarmiert. Das LF rückte um 20:11 Uhr zur Einsatzstelle aus.

Die Lage vor Ort stellte sich wie folgt dar:
Teile des Bubenheimer Baches waren nach einem heftigen Unwetter durch Stauungen über die Ufer getreten und hatten bereits ein angrenzendes Feld überspült.
Die LF-Besatzung fuhr daraufhin zum nahegelegenen Regenrückhaltebecken zwischen Bubenheim und Rübenach und sperrte dort den Zulaufschieber zum Bubenheimer Bach, so dass der Zufluss zum Bach gemindert wurde. Anschließend wurde der Bachlauf, unter Zuhilfenahme von Wathosen der Einheit Kesselheim, durch 2 Kameraden von Treibgut bereinigt, so dass das Wasser ablaufen konnte und nicht mehr das o.g. Feld überspülte.
Der Einsatz war um 21:49 Uhr beendet.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Kameraden Schmitz, Ernerth und Mohr der Einheit Kesselheim, welche uns als Besatzung des 7-11-1 (MTF Kesselheim) die o.g. Wathosen zur Verfügung stellten.

 

Für die Feuerwehr Bubenheim waren die folgenden Kameraden im Einsatz:
Gruppenführer: Menne
Maschinist: Richter
Angriffstrupp: Koza/Meid
Wassertrupp: Kretzer/Heymann
Schlauchtrupp: Baum/Kray
Melder: Teuscher

 

Autor: Stephan Kretzer

 

 

 

 

 

Quelle: Rhein-Zeitung - Ausgabe Koblenz Stadt vom 05.06.2008, Seite 11.

 

 

Quelle: Rhein-Zeitung - Ausgabe Koblenz und Region vom 06.06.2008, Seite 25.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt