Bombenentschärfung Koblenz-Lützel

Einsatzbericht:
Am 21.08.2015 wurde bei Bauarbeiten im Koblenzer Stadtteil Lützel, im Schartwiesenweg, unweit der Rheinwiesen, eine amerikanische 50kg Sprengbombe gefunden.
Noch am selben Tag wurde die Entschärfung durch den KMRD durchgeführt. Hierfür gab es mehrere Gründe: „Das Wetter war gut, der Absperrungsbereich ziemlich klein, und der Kampfmittelräumdienst hatte uns gesagt, dass die Bombe in einem verhältnismäßig gutem Zustand sei. Dies alles hat uns schließlich dazu bewogen, dass wir die Entschärfung der Fliegerbombe noch am selben Tag angehen“, so Einsatzleiter Oliver Peikert.
Die Räumung sowie die Entschärfung verliefen ohne Zwischenfälle.

Folgende Kameraden waren im Einsatz:
Staffelführer: G.Menne
Maschinist: A.Dötsch
Angriffstrupp: S.Kretzer/R.Zimmermann
Wassertrupp: P.Richter/M.Vogel

 

Autor : S.Kretzer

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt