Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim
Im Schildchen 2
56070 Koblenz

 hinzu.sprichwort.heilende

 

Kontakt

 

 

Bombenentschärfung Koblenz-Innenstadt

Einsatzbericht:
Am 27.08.2015 wurde bei Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Stadtbades in der Weißer Gasse eine amerikanische 1000kg-Sprengbombe gefunden. Für die, für den 30.08.2015 geplante Entschärfung, mussten rund 10.000 Koblenzer Bürger in einem Radius von 750m um den Fundort ihre Häuser und Wohnungen verlassen.
Unsere Einheit unterstützte, neben vielen anderen Einheiten aus Koblenz und der Region, die Evakuierungsmaßnahmen. Zudem übernahm unser MLF besondere Aufgaben (z.B. Überprüfungen von geöffneten Fenstern) im Einsatzabschnitt.
Im Gegensatz zu diversen vorangegangenen Evakuierungen nach Bombenfunden, verlief diese Evakuierung alles andere als reibungslos. 11 Mal mussten Feuerwehr und Schlüsseldienst ausrücken und Wohnungen zwangszuräumen. Hierbei kam u.A. auch die Drehleiter der BF Koblenz zum Einsatz. Zudem wurden die Entschärfungsmaßnahmen durch Gaffer gestört, welche unerlaubt in die Sperrzone eindrangen.
So kam es, dass sich der für 12 Uhr angesetzte Entschärfungsbeginn, auf 13 Uhr verschob. Kanpp 1 1/2 Stunden später konnte dann vom 6-Köpfigen Entschärfungsteam rund um Horst Lenz Entwarnung gegeben werden.

Folgende Kameraden waren im Einsatz:
Unter-Abschnittsleiter Einsatzabschnitt II: G.Menne
Staffelführer: A.Dötsch
Maschinist: I.Wick
Angriffstrupp: S.Kretzer/A.Konrath
Wassertrupp: P.Babicz/M.Vogel
zbV: P.Richter

Einsatz für die IuK-Gruppe in der technischen Einsatzleitung: M.Menne/J.Lambrich

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt