2021

 

 

 

Industriebrand  KO - Neuendorf

FME  --  25. 02. 2021  17:51 Uhr

#Einsatz Nr. 06/2021

?: Industriebrand
?: Koblenz-Neuendorf
?: 25.02.2020
⏰: 17:51 Uhr
?: MLF 1/5 (4 AGT) + 7 FM
?‍?: LZ BF Koblenz, FF Wache Nord, Rettungsdienst, Polizei

Wir wurden um 17:51 Uhr zu einem gemeldeten Industriebrand alarmiert. Nach Erreichen der Ausrückestärke von 1/5, rückte unser MLF zur Einsatzstelle nach Neuendorf aus.

Nach Anweisung der Leitsstelle bezogen wir Stellung zusammen mit der Einheit Wache Nord im zugewiesenen Bereitstellungsraum

Der ersteintreffende Löschzug der Berufsfeuerwehr konnte schnell Entwarnung geben.

Die Kollegen der Berufsfeuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle und wir wurden aus dem Einsatz entlassen.

Gesamtstärke: 2/1/10/13 (8 AGT)

 

 

 

Gebäudebrand  KO - Lützel

FME  --  16. 02. 2021  12:11 Uhr

#Einsatz Nr. 05/2021

?: Gebäudebrand
?: Koblenz-Lützel
?: 16.02.2020
⏰: 12:11 Uhr
?: MLF 1/5 (3 AGT) + 3 FM
?‍?: LZ BF Koblenz, FF Wache Nord, Rettungsdienst, Polizei

Wir wurden um 12:11 Uhr zu einem gemeldeten Gebäudebrand alarmiert. Nach Erreichen der Ausrückestärke von 1/5, rückte unser MLF zur Einsatzstelle nach Lützel aus. Der ersteintreffende Löschzug der Berufsfeuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um einen brennenden Wasserkocher. Dieser wurde durch die Kollegen der Berufsfeuerwehr abgelöscht und wir wurden aus dem Einsatz entlassen.

Gesamtstärke: 2/0/8//10 (6 AGT)

 

 

 

Aufbau Hochwasserschutzwand Neuendorf Teil 2+3

29. 01. 2021  09:00 Uhr

Es geht weiter

 

Am Freitag 29.01.2021 ging es für unsere Einheit wieder los.

Durch die zu erwartende Schneeschmelze gepaart mit starken Niederschlägen hat man sich entschlossen schon an diesem Freitag mit dem zweiten Teilabschnitt zu beginnen.

Zuerst wurden die großen Stützen am Kirmesplatz und am Sportplatz/Schartwiesenweg gestellt und begonnen die Dammbalken einzulegen. 

Am Samstag ging es dann weiter. Der Teil 2 wurde fertig gestellt und die Kameraden aus Rübenach bauten den 3. Teil in Lützel auf.

 

weiter Bericht noch in Arbeit

 

Im Einsatz waren :

 

 

SM-Team  :  M. Menne, J. Nikenig

 

 

Beitrag auf Instagramm

 

 

 

 

Aufbau Hochwasserschutzwand Neuendorf Teil 1

23. 01. 2021  09:00 Uhr

Es war mal wieder soweit.

 

Am Samstag 23.01.2021 ging es für unsere Einheit wieder los.

Durch die zu erwartende Schneeschmelze gepaart mit starken Niederschlägen hat man sich entschlossen schon an diesem Wochende in Ruhe den ersten Teilabschnitt zu errichten.

Nach kurzer Einweisung an der Lagerhalle fuhren wir nach Wallersheim und begannen mit dem Aufbau der Hochwasserschutzwand.

 

Vielen Dank an alle die uns entbehrten und unterstützen.

 

 

Im Einsatz waren :

 

G. Menne, B. Koza, M. Meid, R. Zimmermann, Ch. Henzgen,

N. Karen, M. Neuer, D. Schäfers

 

SM-Team  :  M. Menne, J. Nikenig

 

 

Artikel in der Rhein-Zeitung

 

Bericht in SRW Aktuell

 

 

 

Wachbesetzung  KO - Bubenheim

FME  --  10. 01. 2021  04:54 Uhr

#Einsatz Nr. 02/2021
[?] : Wachbesetzung
[?] : Koblenz-Bubenheim
[?] : 10.01.2021
[⏰] : 04:54 Uhr
[?] : MLF 1/5 (5 AGT) + 5 FM
[?‍?] : LZ BF Koblenz, FF Karthause,
FF Koblenz - Arzheim, FF Koblenz-Ehrenbreitstein


Um 04:54 Uhr wurden wir durch die Leitstelle Koblenz alarmiert, um den Grundschutz für das Stadtgebiet sicherzustellen. Der Löschzug war zusammen mit anderen Einheit der Freiwilligen Feuerwehr bei einem Feuer in der Koblenzer Altstadt gebunden.
Während der „Wachbesetzung“ kam es zu keinem Folgeeinsatz. Wir konnten die Bereitschaft gegen halb 7 auflösen.
Aufgrund der Corona-Lage und AHA-Regeln mussten wir vor dem Gerätehaus warten.

Wir bitten die Anwohner um Entschuldigen falls jemand geweckt wurde.


StfFhr: G. Menne
Ma: A. Dötsch
AT: B. Koza/ M. Menne
WT: M. Dötsch/ E. Dommes
zBv.: M. Meid, D. Schäfers, C. Hendzgen, D. Steinmetz, J. Thomas,
Gesamtstärke: 2/1/8//11 (7 AGT)
 

 

 

 

Schiffsbrand  KO - Kesselheim

FME  --  04. 01. 2021  12:34 Uhr


[?] : Schiffsbrand
[?] : Koblenz-Kesselheim
[?] : 04.01.2021
[⏰] : 12:34 Uhr
[?] : MLF 1/5 (5 AGT) + 2 FM
[?‍?] : LZ BF Koblenz, FF Horchheim, FF Wache Nord, Rettungsdienst, Polizei, A-Dienst, Feuerwehr St. Goarshausen mit Hilfeleistungslöschboot (HLB) Loreley


Um 12.35 Uhr alarmierte uns die Leitstelle zu einem gemeldeten Schiffsbrand auf dem Rhein, Höhe Rheinhafen.  Im Verlauf des Einsatzes wurde klar, dass der Tanker 400 Tonnen leicht entzündliche Gefahrstoffe geladen hatte.
Wir besetzten mit weiteren Kräften der Wache Nord den Bereitstellungsraum, um im Notfall schnell eingreifen zu können.
Durch die Erkundung des ersten Angriffstrupps der Berufsfeuerwehr konnte schließlich Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich lediglich um einen Motorschaden, welcher zu einer Verqualmung des Maschinenraums führte. 

Nach etwa 1,5h konnten wir den Einsatz beenden.


StfFhr: G.Menne
Ma: B. Koza
AT: A. Konrath/ E. Dommes
WT: D.Schäfers/ P.Nold
zBv.: A. Dötsch, J.Nickenig
Gesamtstärke: 2/0/6//8 (5 AGT)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Koblenz-Bubenheim

E-Mail

Anfahrt